Kundenservice

Mit EcholoN zum Service Excellence nach DIN SPEC 77224

Jedes Unternehmen mit Kundenkontakt, betreibt auf die eine oder andere Art Kundenservice bzw. "After-Sales-Management". Gemeint ist die Betreuung Ihrer Kunden nach dem Kauf sowohl per Telefon, Brief, Fax, eMail, Messenger (z.B. WhatsApp), Chat als auch vor Ort. Ebenso die Inbetriebnahme (oder Implementierung) mit Wartung und Instandhaltung der bei Ihnen erworbenen Geräte, Systeme, Maschinen und Anlagen, fallen in den Bereich Kundenservice.

Für einen erfolgreichen Vertrieb und eine langfristige Kundenbindung ist guter Kundenservice, möglichst ein Service Excellence, essentiell. Damit keine Anfrage im Nirvana verschwindet und kein Kunde versehentlich übersehen wird, brauchen Sie neben geschulten, motivierten Mitarbeitern auch eine zuverlässige, intelligente und gut strukturierte Software an Ihrer Seite.

"Guter Kundenservice ist günstiger als schlechter Kundenservice." Sally Gronow

Kundenservice mit EcholoN verbessern

Dank einer systemischen Unterstützung durch EcholoN wird die gelieferte Servicequalität reproduzierbar. So gehen Sie professionell auf Kundenanfragen ein, denn Ihre Serviceprozesse werden standardisiert. EcholoN unterstützt Sie bei Installationen, Kundenberatungen oder Ihrem Kundendienst.

Basis für den EcholoN Kundenservice ist das EcholoN Ticket System mit Wissensdatenbank (Knowledge Base) und Configuration Management Data Base (CMDB), mit der sich die Geräte, System und Anlagen mit Teilestamm und Ersatzteilen verwalten lassen. Von der einfachen Baugruppe bis zur komplexen Stückliste, lassen sich alle Komponenten und ihre Abhängigkeiten Abbilden. Mit diesem Modul alleine, das Sie auch in der EcholoN Express-Edition finden, können Sie schon Anfragen Ihrer Melder aufnehmen, beantworten, weiterleiten, bearbeiten, nachverfolgen und dokumentieren. Ebenso lässt sich für Ihre Kunden ein Service Portal mit Selfhelp einrichten. So können bspw. Probleme bereits durch die FAQs Ihres Service Portals gelöst werden, ohne dass der Kunde mit Ihren Mitarbeitern in direkten Kontakt treten muss.

Zuverlässige Abrechnung erbrachter Serviceleistungen

Grundlage für ein optimales Serviceangebot ist die präzise Planung und Abwicklung aller Serviceeinsätze. EcholoN stellt der Auftragsverwaltung alle benötigten Informationen  zentral zur Verfügung. Somit sind bspw. offene Serviceaufträge und Serviceeinsätze oder geleistete Auftragszeiten und verbrauchtes Material stets im Überblick. So unterstützen Sie Ihre Servicemitarbeiter praxisnah und zuverlässig in der Abwicklung und Koordination Ihrer Aufträge.

Auf dem Weg zum Service Excellence wird Ihnen das Ticket System alleine vermutlich nicht reichen. Ergänzend bieten wir Ihnen drei weiterführende Lösungen an:

Beim EcholoN Field Service Management sind Ihre Disposition, sowie Ihre Service-Techniker bzw. Mitarbeiter im Außendienst im Zentrum der Betrachtung.

Von der Einsatzplanung für Inbetriebnahmen, Instandhaltung, Wartung und Reparaturen, über Auftragsmanagement bis hin zum mobilen Zugriff in Echtzeit.

Details ansehen

Im Fokus des EcholoN Service Desk liegt Ihr Service-Center. Üblicherweise zeichnet sich das Service-Desk durch seinen "Single Point Of Contact" (SPOC) aus, welcher dem Nutzer den Vorteil eines zentralen Ansprechpartners bietet.

Das Service Desk als zentrale Funktionseinheit zur Steuerung der Serviceabläufe in mittleren und großen Organisationseinheiten.

Details ansehen

Der EcholoN Helpdesk unterscheidet sich nur in wenigen Punkten vom EcholoN Service Desk. Der Helpdesk mit seinen drei Service-Leveln kommt überwiegend für kleine und mittlere Teams und einfache Arbeitsstrukturen zum Einsatz.

Details ansehen

Diese Lösungen lassen sich nach Belieben kombinieren, konfigurieren und anpassen. Auch ist es möglich, im Nachhinein Module Zu- oder Abzuwählen.

Wir verstehen uns nicht nur als "Lieferant für Software" sondern als langfristiger Ratgeber und Begleiter, der Ihnen dabei hilft, Ihre wirtschaftlichen Ziele zu erreichen. Auf Wunsch helfen wir Ihnen bei der Zertifizierung Ihres Service Excellence nach DIN SPEC 77224.